Archiv der Kategorie: Klasse 4

Vorlesewettbewerb an der Burgschule

Am Mittwoch, den 15.06.2016 fand der jährliche Vorlesewettbewerb der vierten Klassen der Gemeinschaftsgrundschule Neuenrade-Altenaffeln statt. Im Vorfeld hatte jede Klasse drei Klassensieger ermittelt, die den Mitschülern ein Abschnitt aus ihrem jeweiligen Lieblingsbuch vorlasen. Zur Endrunde trafen sich nun alle Klassensieger mit ihren Eltern im Leseparadies der Burgschule um den jahrgangsbesten Vorleser zu ermitteln. Alle Teilnehmer konnten vorher einen Text auswählen und üben. Zusätzlich musste ein kurzer ungeübter Sachtext vorgelesen werden. Die Jury bestand aus Herrn Riemenscheider (Schulleiter), Frau Bessel (Leiterin der Schülerbücherei), Frau Wolf (Lesepatin) und Frau Middendorf (Vorsitzende des Fördervereins). Der Förderverein hatte es auch übernommen, Buchgeschenke für die drei Erstplazierten zu stiften. Als Sieger gingen Manuel Gerlach, Ida Klüter und Sofia Metz aus dem Wettbewerb hervor. Wir gratulieren herzlich!

Foto 1Alle Teilnehmer der Endrunde und die Jury

Foto 2Die Gewinner des Vorlesewettbewerbs (v.l.n.r.: Manuel Gerlach, Ida Klüter und Sofia Metz)

Vorlesewettbewerb der vierten Schuljahre

Im Frühjahr 2014 fand an unserer Schule der Vorlesewettbewerb der vierten Schuljahre statt. Das lief folgendermaßen ab:

Zunächst wurde in den Klassen das richtige Vorlesen behandelt und geübt.˜

Bis zum 11. März ermittelte jede Klasse in Eigenregie fünf Klassensieger, indem die Kinder ihren Mitschülern einen Abschnitt  aus dem eingeführten Lesebuch vorlasen und diese ihre Bewertung abgaben.

Am 24. März fand die Jahrgangsausscheidung statt. Die Teilnehmer konnten vorher einen Text aus ihrem persönlichen Lieblingsbuch auswählen und üben. Diesmal bewerteten die Lehrerinnen die Leseleistungen. Acht Kinder, die teilgenommen hatten, erreichten die Endausscheidung.

Am Montag, den 7. April wurden in der Endrunde unter dem Thema „Märchen“ die Schulsieger ermittelt.

Die Plätze 1 bis 3 belegten Tiziano Cornicello, Melina Heimowski und Annalena Pingel.

In der Jury wirkten diesmal mit: Herr Riemenschneider (Schulleiter), Frau Arens (Kulturdezernentin Neuenrade), Frau A. Schulte (Leiterin der Schülerbücherei), Frau Rickert (Vorsitzende des Fördervereins) und Frau Wolf (Vertreterin der „Lesepaten“)

Alle teilnehmenden Kinder der Endrunde erhielten eine Urkunde, die drei bestplatzierten außerdem Medaillen und Buchpreise, die der Förderverein gestiftet hat.